Dr. phil. Stephan G. Humer ist Universitätsdozent und Forschungsleiter im Arbeitsbereich Internetsoziologie an der Universität der Künste (UdK) Berlin. Nach Beendigung seines Studiums der Soziologie, Psychologie, Publizistik- und Kommunikationswissenschaften an der Freien Universität Berlin im Jahre 2005 folgte 2007 die Promotion, welche sein Engagement im Themenkomplex Internet und Gesellschaft bekräftigte. Seit 2008 leitet er das Forschungsvorhaben “Networked Systems” in der Digitalen Klasse der UdK, welche in den vergangenen Jahren in den bedeutendsten Wettbewerben weltweit erfolgreicher war als jede andere Nachwuchsgruppe: Mitarbeiter, Studierende und Absolventen gewannen mit ihren gestalterischen sowie künstlerisch-wissenschaftlichen Arbeiten u.a. mehrfach hintereinander beim ARS Electronica PRIX, dem weltweit wohl bedeutendsten Preis für digitales Design. Ein entscheidender Erfolg seiner Arbeit ist die Etablierung der “Idee Internetsoziologie” an der UdK und der massive Ausbau dieses Arbeitsbereiches ab 2012.

Sessions

27. September 2017

Grundlagenvortrag – Intelligente Videoüberwachung

Hörsaal 2
16:00  -  16:30