Jahrgang 1990. Nach Abschluss seiner Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und anschließender Erlangung der Fachhochschulreife hat Sebastian Plotz im September 2011 an der FH Stralsund mit dem Bachelorstudium „Angewandte Informatik – Softwareentwicklung und Medieninformatik“ begonnen. Dieses hat er mit einer Bachelorarbeit zum Thema „Umgehen aktueller Schutzmaßnahmen gegen Buffer Overflows“ abgeschlossen. Zurzeit studiert er im 4. Mastersemester Informatik und beginnt in Kürze mit der Erstellung seiner Masterarbeit.

In seinem Grundlagenvortrag „Sicherheitskritische Programmierfehler“ geht er auf die Darstellung typischer Programmierfehler in C ein und wird geeignete Schutzmaßnahmen aufgezeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>